Der Fuss soll die nötige Unterstützung bekommen, um eine optimale Druckverteilung zu gewährleisten. Wichtig dabei ist, dass die gesamte Fusssohle mit der Einlage in Berührung kommt. Denn: Hohlraum bedeutet Verlust der Kraftübertragung und keine optimale Druckverteilung des Fusses.

Unserer Einlegesohle nach Mass wird folgendermassen hergestellt:

Anhand eines Schaumstofftrittes wird ein exakter Fussabdruck generiert, welcher auf einem 3-D Scanner eingelesen wird. Mittels eines CAD-Programms wird die Sohle individuell auf den Kunden designt (Dicke, Sprengung etc.). Unsere CNC-Maschine fräst danach die Einlagesohle aus einem Fräsblock aus. Am Ende folgt das Fine-Tuning per Hand an der Schleifmaschine.

Das Ergebnis ist eine perfekt an den Fuss angepasste Einlegesohle.

Wir fertigen Mass-Einlegesohlen für sämtliche Schuh-Typen an! Ski, Snowboard, Langlauf, Fussball-, Hallen-, Wander- und Runningschuhe.

Folgende Schweizer Skirennfahrer sind/waren mit unserer Einlegesohle im Weltcup unterwegs:

Carlo Janka, Mauro Caviezel, Patrick Küng, Gino Caviezel, Sandro Viletta, Sandro Simonet, Marc Gini, Armin Niederer (Skicross), Marc Berthod und viele weitere Nachwuchstalente.

 

Ein ungenügend unterstützter Fuss kann folgende Probleme hervorrufen

  • Krämpfe in der Fusssohle
  • Ballenbrennen
  • Taube Zehenpartie
  • Druckstellen im Bereich der Knöchel, Hallux & Kahnbein
  • Fussblasen