Um Druckstellen rund um den Fuss zu vermeiden, können Arbeiten am Innenschuh und an der Schale getätigt werden. Wichtig ist dabei, vorgängig exakt zu analysieren, weshalb und an welchen Stellen der Schuh drückt.

Die Aussenschale wird thermisch erwärmt und punktuell ausgebeult. Sie kann auch „gefräst“ werden. Beim Fräsen, wird das Material an jenen Stellen abgetragen, an welchen der Fuss zu wenig Platz hat. Damit wird dem Fuss mehr Raum gegeben.

In unserer top ausgestatteten Bootfitting-Werkstatt können unsere spezialisierten Mitarbeiter auf präziseste Weise Skischuhe und weitere Sportschuhe anpassen.

 

Unser Angebot in der Übersicht                                 

  • Einlegesohle nach Mass
  • Fräsen der Schale
  • Thermisches Ausbeulen der Schale
  • Montage der Lifter Platten nach FIS Norm
  • Innenschuh-Schäumung (Massskischuh)
  • Fischer Vacuum
  • Anpassung der Flex-Härte